Auf Grund der Erfahrungen in den letzten sieben Jahren in den Workshops und Einzelunterricht, habe ich beschlossen mein Unterrichts-Konzept zu verändern. Dies betrifft im Moment in erster Linie die Workshops.

Das heisst:

  • Grundlegend sind immer noch: ausprobieren – zuhören – mitspielen
  • Das ausprobieren soll zu Kompositionen, Improvisationen führen
  • Bestehende Musik/Lieder sollen nur noch, wenn überhaupt als Ideenpool verwendet werden
  • Das Wichtigste soll die Entfaltung der eigenen Kreativität sein. Zu erfahren, dass alle Teilnehmenden einen mehr oder weniger grossen “Musikschatz”, durch die Jahre bewusst oder unbewusst gesammelt haben und diesen durch ein Instrument, in diesem Fall dem Klavier, hörbar machen können.
  • Alle Informationen zum bisherigen Konzept stehen nachwievor unter der alten Seite “Klavier lernen” zur Verfügung, werden aber nicht mehr updated.